08709/2790096


FAQ

Informationen zum Reifenlabel:

Die Reifen-Kennzeichnungs-Verordnung legt die Informationspflichten zu Kraftstoffeffizienz, Nasshaftung und externem Rollgeräusch von Reifen fest.

Für Neureifen besteht seit 01.11.2012 eine Kennzeichnungspflicht.

Ziel ist mehr Sicherheit, Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit im Straßenverkehr durch die Förderung von kraftstoffsparenden, sicheren und leisen Reifen. Dem Verbraucher ermöglicht die Kennzeichnung, sich bereits vor dem Reifenkauf zu informieren und diese Kriterien neben denen anderer Reifentests in seine Kaufentscheidung einzubeziehen.

Reifen-Informationen auf einen Blick

Das Reifen-Etikett besteht aus drei Bereichen:

Kraftstoffeffizienz:

Der linke Teil des Labels beschreibt den Beitrag des Reifens zum Kraftstoffverbrauch und den CO²-Emissionen eines Fahrzeugs.

Grund: Der Rollwiderstand der Reifen beeinflusst bis zu 20% des Kraftstoffverbrauchs von einem PKW.
Je geringer der Rollwiderstand ausfällt, desto besser wird der Reifen eingestuft. Die grüne Klasse A ist am besten, die rote Klasse G am schlechtesten.



Nasshaftung:

Der rechte Teil des Etiketts steht für den Grip des Reifens beim Bremsen auf nasser Fahrbahn, ein sehr wichtiger Beitrag zur Sicherheit.
Je kürzer der Bremsweg, desto besser die Klasse. Aber auch die Lenkbarkeit und Seitenführung des Fahrzeugs werden hiervon beeinflusst.
Die Skala reicht hier von A (bestmögliche Bewertung) bis F (niedrigste Bewertung). Die Klasse G wird nicht vergeben.



Externes Rollgeräusch:

Der untere Teil des Labels informiert über die Lärmentwicklung des Reifens beim Vorbeifahren.
Dargestellt wird dies neben dem gemessenen Wert in Dezibel (dB) durch einen bis drei schwarze Schallwellen für unterschiedliche Lärmniveaus.
Drei schwarze Schallwellen stehen dabei für Reifen mit dem höchsten, zugelassenen Abrollgeräusch.

Weitere Informationen in Bezug auf das Reifenlabel finden Sie auch hier: www.dasreifenlabel.de

Hinweis zum Reifenlabel: Alle in unserem Shop angebotenen Reifen, welche über kein Reifenlabel verfügen, wurden vor dem 01.07.2012 produziert und unterliegen daher nicht der gesetzlichen Kennzeichnungspflicht (EG-Verordnung 1222/2009).

 

 

Herstellungsjahr (DOT): 

Die Reifen die über unseren Shop vetrieben werden sind aus aktueller Produktion. Aus organisatorischen Gründen können wir nicht jeden Reifen genau nach Produktionsjahr und -woche identifizieren, deshalb werden die einzelnen Produktionsdaten bei uns nicht erfasst. Die im Shop angebotenen Reifen sind aus einer aktuellen Produktion, d.h. nicht älter als 24 Monate. Meistens sind die Reifen nicht älter als 12 Monate. Reifen, die älter als 36 Monate sind, werden im Shop mit "DOT alt" gekennzeichnet.

WICHTIG:

Ein Reifen, der bis zu max. 5 Jahre sachgemäß gelagert wurde gilt als Neureifen und ist dadurch in seiner Verwednungstauglichkeit nicht beeinträchtigt. Der Verkauf und due Montage sind somit technisch unbedenklich. (Quelle: Bundesverband Reifenhandel).

 

 

Legende evtl. zusätzlicher Bezeichnungen bei den Reifen:

 

XL / RF

Extra Load, Bezeichnung für verstärkte Reifen-(hohe Traglast)

TL

Tubeless (schlauchloser Reifen)

R

Reifenbauart (Radial)

DOT/DOT alt

Hinweis u.a. auf das Herstellungsdatum, evtl. mit Hinweis auf DOT die älter ist als 36 Monate 

FSL/MFS/FR/ML

Reifen verfügt über einen Felgenschutz (Gummilippe zum Schutz der Alufelge vor "Bordsteinremplern")

AO

Kennung für Audi Fahrzeuge (Verwendung aber auch für jedes andere KFZ)

MO

Kennung für Mercedes Fahrzeuge (Verwendung aber auch für jedes andere KFZ)

* (*BMW)

Kennung für BMW Fahrzeuge (Verwendung aber auch für jedes andere KFZ)

N0 – N6

Porschekennungen (Verwendung aber auch für jedes andere KFZ)

GRNX

Michelin Green X, Energiesparender und ökologischer Reifen

C

Commercial -Hinweis auf verstärkten Karkassenaufbau bei Transporterreifen

C 104/102

Traglastindex bei Transporterreifen (Einzel-/Zwillingsbereifung)

6PR / 8PR / 10PR

Reifen mit erhöhter Traglast für Transporter

RFT

Run Flat Tire (Bridgestone)

ROF

Run on Flat (Goodyear)

EMT

Emergency Mobil Tire (Goodyear)

SSR

Self Supporting Runflat (Continental)

CSR

Reifen mit Notlaufeigenschaften (Continental)

SST / ZP

Reifen mit Notlaufeigenschaften (Michelin)

DSST

Dunlop Self Supporting Technology (Dunlop)

RF / ZP

Runflat (Pirelli)

HSR

Reifen mit Notlaufeigenschaften (Hankook)

RSI

Reifen mit Notlaufeigenschaften (Nokian)

 

Links zu Herstellern:

Continental   www.conti-online.com   Semperit   www.semperit.at   Uniroyal   www.uniroyal.de   Fulda   www.fulda.com   Matador   www.matador-reifen.de   Goodyear    www.goodyear.eu  Michelin   www.michelin.de   Bridgestone   www.bridgestone.de   Firestone   www.firestone.de   Dunlop   www.dunlop-tires.com   Kumho   www.kumhotire.de   Pirelli   www.pirelli.de

 

Borbet   www.borbet.de   Rial   www.rial.de    Rondell   www.rondell.de   Alcar   www.alcar.de

 

Testberichte:

ADAC-Reifentest

Reifenpresse